Die Tierkommunikation Intensiv- Ausbildung

" Erfahren was Tiere fühlen "

ist eine einjährige Intensiv-Ausbildung zur Tierkommunikatorin und dies in einer festen Jahresgruppe mit maximal nur 10 Teilnehmern. Sehr preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten von Mehrbett- bis zu Einzelzimmer sind direkt vor Ort - in der kleinen Anderswelt bei Oldenburg in Niedersachsen - vorhanden.

Die am 24 Mai 2019 beginnende Jahresausbildung „ Erfahren was Tiere fühlen“

mit insgesamt 6 Unterrichtseinheiten - nur noch Platz auf Warteliste frei

Download

 

Der nächste Beginn für die einjährige Tierkommunikation Intensiv-Ausbildung

ist der 20 September 2019

Anmeldung Intensiv -Ausbildung Tierkommunikation September 2019:

Download


Voraussetzung für die Ausbildung ist der Tierkommunikation Basiskurs  weitere infos

 

Ausbldungsinhalte und Termine: 

Vertiefungskurs 1: 20 - 22 September 2019 von Freitag - Sonntag jeweils von 10 :00 -17:30 Uhr
Dauer: 3 Tage

In diesem Seminar vertiefen wir unsere telepathischen Kommunikationsfähigkeiten um die pure Botschaft von den Tieren erkennen zu können, damit wir lernen sie von unseren eigenen Gefühlen und Interpretationen zu unterscheiden. Wir begeben uns auf schamanische Reisen und lernen so unter anderem auch unser Krafttier kennen, welches uns ebenfalls eine große Hilfe bei der Tierkommunikation sein kann.Wir weiten unsere Wahrnehmungskanäle um auch mit Wildtieren, anderen Lebewesen, Pflanzen, Mineralien oder den Elementen der Erde zu kommunizieren ... weitere Informationen zum Kurs finden Sie hier

Übungskurs 1: 2 - 3 November 2019 von Samsatg 13:00 – 18:30 Uhr und Sontag 10:00 -17:00 Uhr
Dauer: 1 3/4 Tage

Besprechung von Fallbeispielen zu den im Vertiefungskurs 1 aufgegeben Themen und ein erstes gemeinsames Abklären von Unsicherheiten in der Kommunikation mit Tieren oder ihren Menschen, besonders auch unter dem Aspekt Eigenprojektionen, sowie Tierkommunikation - Übungseinheiten und begleitende schamanische Elemente.


Vertiefungskurs 2: 17 -19 Januar 2020 von Freitag - Sonntag jeweils von 10 :00 -17:30 Uhr
Dauer: 3 Tage

Sterbebegleitung, Tod & Trauerarbeit . In diesem Seminar nähern wir uns dem Thema Sterbebegleitung und Tod auf unterschiedlichster Weise. Es werden die Sterbephasen, sowie die Hilfestellungen, innerhalb der einzelnen Phasen, für Tier und Menschen/Begleiter besprochen. Es gibt genügend Raum für den Erfahrungsaustausch zum Thema natürliches Sterben, Euthanasie und Trauerarbeit. Kommunikation mit verstorbenen Tieren und begleitende schamanische Elemente sind ebenfalls Bestandteil dieses Kurses… weitere Informationen zum Kurs finden Sie hier


Übungskurs 2: 14-15 März 2020 von Samsatg 13:00 – 18:30 Uhr Son. 10:00 -17:00 Uhr
Dauer: 1 3/4 Tage

Besprechung von Fallbeispielen zu den den im Vertiefungskurs 2 aufgegeben Themen.Gemeinsamer Austausch und Abklären von Unsicherheiten in der Kommunikation mit Tieren oder ihren Menschen, besonders auch unter dem Aspekt Eigenprojektionen, sowie Tierkommunikation - Übungseinheiten und begleitende schamanische Elemente.


Vertiefungskurs 3: 30 April-3 Mai 2010 von Donnerstag - Sonntag jeweils von 10 :00 -17:00 Uhr
Dauer: 4 Tage

Der Vertiefungskurs 3 besteht zum größten Teil aus Präsenzübungen - das gemeinsam mit einem Partner im Augenblick verweilen und sich wahrnehmen. Aus dieser Präsenz heraus lernen wir, durch verschiedene Übungen, uns selbst, unsere Ängste und Blockaden besser kennen. Die hieraus gewomnnenen Erfahrungen können wir mit in unsere Arbeit als Tierkommunikator /in, einfließen lassen, um so auch in schwierigen Situationenen gelassener reagieren zu können. Begleitende schamanische Elemente und die Arbeit mit vermissten Tieren sind ebenfalls Themen dieses Kurses.... weiter Informationen zum Kurs finden Sie hier


Abschlusskurs: 11-12 Juli 2020 von Samsatg 13:00 – 18:30 Uhr Son. 10:00 -17:00 Uhr
Dauer: 1 3/4 Tage

Besprechung von Fallbeispielen zu den im Vertiefungskurs 3 aufgegeben Themen.Gemeinsamer Austausch und Abklären von letzten Unsicherheiten in der Kommunikation mit Tieren oder ihren Menschen, auch unter dem Aspekt Eigenprojektionen. Umgang mit Kunden, erste Schritte in die Selbstständigkeit und begleitende schamanische Elemente.

Ausbildungsgebühr: Die Ausbildungsgebühr beträgt insgesamt 2189 € inkl. MwSt. Diese Gebühr beinhaltet keine Übernachtungs- oder Verpflegungskosten. Bei der Anmeldung zur Ausbildung ist eine Anzahlung von 200 Euro zu zahlen. Die weitere Ausbildungsgebühr kann in 13 Monats-Raten und ohne Aufpreis/ Zinsen zu je 153,00 Euro mit Beginn zum 1 Juli 2019 gezahlt werden.

Anmeldung Intensiv - Ausbildung Tierkommunikation:

 

Download

 

 

Tierkommunikation Ruth-May Johnson